SHARE GOOGLE+ SHARE TWITTER SHARE FACEBOOK
Anmeldepflichtig
Kostenfrei
Anmelden
surfacematters@kurz.de

Mo. 11.03.2019
10:30 - 16:00

Disziplin
Kommunikationsdesign / Branding, Manufaktur & Handwerk
Workshop

Sprachen
Deutsch, Englisch

Event-Code
1674

Adresse

Hochschule für Fernsehen und Film München
Bernd-Eichinger-Platz 1
80333 München

Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

VERANSTALTER & Partner

VERANSTALTER LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG
Schwabacher Straße 482
90763 Fürth

LEONHARD KURZ, weltweit agierender Hersteller dekorativer und funktionaler Beschichtungen, bietet seinen Kunden umfassende Designkompetenz, um Produkte durch Veredelung aufzuwerten.

Surface matters – Entdeckung neuer Möglichkeiten mit KURZ-Prägefolien

Surface matters – Entdeckung neuer Möglichkeiten mit KURZ-Prägefolien

 

 

In diesem experimentellen Workshop präsentieren KURZ-Designexperten die Möglichkeiten der Veredelung anhand unterschiedlicher Prägefolien. Faszinierende Effekte warten darauf ausprobiert zu werden!

 


Die Oberfläche einer Verpackung ist das Erste, was der Betrachter von einem Produkt wahrnimmt. Die Firma KURZ ist Spezialist für Oberflächen. In diesem experimentellen Workshop gewähren Designexperten von KURZ einen Einblick in die Vielfalt der Oberflächenveredelung anhand diverser Prägefolien und Technologien.

Nach einer kurzen Einführung können die Teilnehmer selbst kreativ werden. Eine Vielzahl an faszinierenden Folienfarben und Effekten wie etwa hochglänzend und glatt über holografisch schimmernd bis hin zu matt mit Haptik und vieles mehr erwarten Sie!

 

bayern design Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Landeshauptstadt München if design bmw group steelcase stroeer IHM Internationale Handwerksmesse Landkreis Miesbach DETAIL form home mucbook Münchner Feuilleton novum W&V
Das Programm der MCBW wächst kontinuierlich. Änderungen bleiben selbstverständlich vorbehalten.
Für Bilder, Texte und Inhalte der einzelnen Veranstaltungen auf dieser Webseite sind ausschließlich die jeweiligen Veranstalter verantwortlich.