Dr. Helen Piel

Postdoctoral Fellow Research Institute for the History of Science and Technology , Deutsches Museum

Dr.
Helen Piel

Forschungsinstitut für Wissenschafts- und Technikgeschichte:
Wir sind eine Gruppe von fünf Wissenschafts- und Technikhistorikern, die unterstützt vom Bundesministerium für Forschung und Bildung die Geschichte der Künstlichen Intelligenz-Forschung in der BRD untersuchen. Angesiedelt im Forschungsinstitut für Wissenschafts- und Technikgeschichte des Deutschen Museums in München arbeiten wir für drei Jahre von Anfang 2020 bis Ende 2022. Mithilfe von Archivmaterialien und Oral History Interviews sehen wir uns fünf Teilgebiete an: Automatisches Beweisen (Rudolf Seising), Expertensysteme (Jakob Tschandl), Bilderkennung & -verarbeitung (Dinah Pfau), Spracherkennung & -verarbeitung (Florian Müller) und die Wechselwirkungen zwischen Künstlicher Intelligenz und Kognitionswissenschaft (Helen Piel).

Events

Sprecher