Audrey Fondecave
Künstlerin und Mitbegründerin

TOO MUCH Magazine

VITA

 

Die in Frankreich geborene Audrey lebt und arbeitet seit 2001 in Tokio, wo sie ihre Zeit zwischen der Arbeit als Kunstpädagogin für Kinder, ihrer eigenen künstlerischen Praxis und dem Schreiben von Artikeln für Zeitschriften und Bücher verbringt. Audrey war am Design und der Kuratierung des Musik- und Kulturmagazins OK Fred beteiligt. 2010 gründete Audrey TOO MUCH: Magazine of Romantic Geography. TOO MUCH Magazine spiegelt viele Interessen von Audrey in Bezug auf Kunst und Design wider – insbesondere im Hinblick auf die symbiotische Beziehung zwischen Menschen und den Städten, in denen sie leben. Audrey kombiniert ihre Arbeit als Kunstvermittlerin und Herausgeberin des TOO MUCH Magazine häufig mit Konzeption und künstlerischer Leitung von Veranstaltungen.

 

bayern design Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Landeshauptstadt München if design bmw group steelcase stroeer IHM Internationale Handwerksmesse Landkreis Miesbach DETAIL form home mucbook Münchner Feuilleton novum W&V
Das Programm der MCBW wächst kontinuierlich. Änderungen bleiben selbstverständlich vorbehalten.
Für Bilder, Texte und Inhalte der einzelnen Veranstaltungen auf dieser Webseite sind ausschließlich die jeweiligen Veranstalter verantwortlich.