Benedict Esche
Architekt und Mitbegründer

Architekturbüros Kollektiv A

VITA

 

Benedict Esche, studierte Architektur und Baukunst an der Hochschule München, der Technischen Universität München und der Accademia di Architettura in Mendrisio in der Schweiz.

Er ist ausgezeichnet mit dem Egon Eiermann Preis, dem Wittmanschen Stipendium und dem Senator Bernhard Borst Preis. Er ist Architect-in-Residence Stipendiat des Goethe-Instituts in Rotterdam 2017 und Stipendiat der Deutschen Akademie Rom - Villa Massimo 2017/2018.

2016-2017 unterrichtete er an der Technischen Universität München am Lehrstuhl für Entwerfen und Gestalten und seit 2018 an der Accademia di Architettura in Mendrisio. 2015 mitgründete Esche das Architekturbüro Kollektiv A. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt seit der Gründung im komplexen Wohnungsbau. Zusätzlich sind Kulturbauten ein Teil des Portfolios.

 

bayern design Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Landeshauptstadt München if design bmw group steelcase stroeer IHM Internationale Handwerksmesse Landkreis Miesbach DETAIL form home mucbook Münchner Feuilleton novum W&V
Das Programm der MCBW wächst kontinuierlich. Änderungen bleiben selbstverständlich vorbehalten.
Für Bilder, Texte und Inhalte der einzelnen Veranstaltungen auf dieser Webseite sind ausschließlich die jeweiligen Veranstalter verantwortlich.