Christoph Böninger
CEO

Auerberg

VITA

 

Christoph Böninger studierte Industrial Design in München und Los Angeles, als Diplomarbeit entwarf er 1982 den weltweit ersten Laptop, der heute in der Pinakothek der Moderne in München ausgestellt ist. Nach seinem Studium baute er für Siemens in New York eine Designabteilung auf und war 20 Jahre als internationaler Designmanager und Geschäftsführer für Siemens tätig. 2010 gründete er den Möbelhersteller AUERBERG im Oberland. Er ist Vorsitzender der iF Design Foundation sowie Kurator der Hochschule Burg Giebichenstein in Halle.

 

bayern design Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Landeshauptstadt München if design steelcase stroeer IHM Internationale Handwerksmesse Region Landshut
Das Programm der MCBW wächst kontinuierlich. Änderungen bleiben selbstverständlich vorbehalten.
Für Bilder, Texte und Inhalte der einzelnen Veranstaltungen auf dieser Webseite sind ausschließlich die jeweiligen Veranstalter verantwortlich.