Ursula Eberhard

Referentin Bayerischer Landesverein für Heimatpflege

Ursula Eberhard

Ursula Eberhard studierte Agrarwissenschaften an der Universität Bonn sowie Landespflege mit Schwerpunkt Landschaftsplanung an der TU München-Weihenstephan. Nach dem Studium war sie in Planungsbüros in Nürnberg, Freising und München tätig.

Seit 2003 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Referat Baukultur und Landschaftspflege beim Bayerischen Landesverein für Heimatpflege in München.
Aktuelle Arbeitsschwerpunkte sind Kulturlandschaftsvermittlung und Bürgerpartizipation, Auswirkungen der Energiewende auf die Landschaft sowie Planen und Bauen im ländlichen Raum.

Sie engagiert sich im Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU) und im Deutschen Forum Kulturlandschaft.

Events

Freunde einladen

Chat