JETZT EARLY BIRD TICKETS FÜR DEN MCBW DESIGN SUMMIT SICHERN – NUR SO LANGE DER VORRAT REICHT
Leila Unland
Kollektiv P.O.N.R.

Leila Unland

Leila Unland ist angehende Architektin. Sie studierte an der TU München, der Université de Montréal und an der Bauhaus Universität Weimar. Sie ist seit 2016 im Büro STUDIO|STADT|REGION Architektur & Stadtentwicklung tätig, war dort in Beteiligungs- und Forschungsprojekte involviert und befasst sich nun mit Umbau und Gemeinschaftswohnen.Stadtraumaktivierung und zivile Mitgestaltung praktizierte Leila bereits in unterschiedlichen Kollektivformen. Sie gehörte dem Jahrgang 2018/19 der Urbanen Liga – Jugendforum Stadtentwicklung an und sammelte in Weimar im Kollektiv Raumstation Erfahrungen. 2020 gründete sie mit Maria Schlüter und sieben weiteren Personen das Kollektiv P.O.N.R., das 2022 mit dem Förderpreis der LHM ausgezeichnet wurde. Ende 2022 entstand die Initiative JustizzentrumErhalten.